Veranstaltungen

PROGRAMM 2019

FÜR EHRENAMTLICHE BETREUERINNEN, BETREUER, BEVOLLMÄCHTIGTE UND INTERESSIERTE MENSCHEN

Der Betreuungsverein bietet neben rechtlicher Grundlagenvermittlung praktische Orientierung für den Alltag bei der Tätigkeit als ehrenamtliche Betreuerin/Betreuer oder Bevollmächtigte.
Die Veranstaltungen werden geleitet von:
Mendy Meier, Vereinsbetreuerin, Diplom-Sozialpädagogin und
Sabrina Schlick, Vereinsbetreuerin, Diplom-Pflegewirtin


VORTRÄGE
zur Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

In Geesthacht, Johanniter Krankenhaus:
Mittwoch, 13. November 2019, 16.00 – 18.00 Uhr

In Ratzeburg, DRK Krankenhaus:
Mittwoch, 20. November 2019, 16.00 – 18.00 Uhr


FACHTAG
zum Bundesteilhabegesetz (BTHG):
Die Aufgaben der gesetzlichen Betreuer

Montag, 11. November 2019 von 10.00 – 15.00 Uhr

Ort: Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow gGmbH
Haus Soziale Dienste in Mölln, Grambeker Weg 111

Leitung: Kurt Ditschler, Dozent für Arbeits- und Sozialrecht

Teilnahmebeitrag: 15,00 Euro
Telefonische Voranmeldung erforderlich.


SEMINARE
Ehrenamtliche/r Betreuer/in werden:

EINFÜHRUNGSKURS in 4 Blöcken
Jeweils von 17.00 – 19.00 Uhr
in den Räumen des Betreuungsvereins,
Hamburger Straße 1, Schwarzenbek.

1. Block: Montag, 26. August 2019
Rechtliche Grundlagen: Betreuungsrecht und Institutionen im Betreuungswesen, Voraussetzung einer Betreuung, Aufgaben und Pflichten des Betreuers

2. Block: Montag, 2. September 2019
Aufgabenkreise eines Betreuers oder Bevollmächtigen.
Einführung anhand von Fallbeispielen zur Vermögenssorge und Behördenangelegenheiten sowie zur Gesundheitssorge und Aufenthaltsbestimmung.

3. Block: Montag, 9. September 2019
Die Zusammenarbeit mit dem Amtsgericht:
Berichtspflichten, Gerichtliche Genehmigungen, Vermögensverzeichnis und Rechnungslegung.

4. Block: Termin wird im Kurs besprochen
Vermittlung durch das Betreuungsamt

Eine vorherige verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.


Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, sowie Bevollmächtigte

Informationen aus der Praxis, Fragestellungen zu einzelnen Problemen, werden im Gespräch miteinander unter fachlicher Anleitung erörtert.

In Schwarzenbek im Büro des Betreuungsvereins:
Dienstag, 29. Oktober 2019, 17.00 – 19.00 Uhr
Thema: Der Aufgabenkreis der Vermögenssorge – die praktische Umsetzung.

Freitag, 6. Dezember 2019, 16.00 – 18.00 Uhr
Erfahrungsaustausch in adventlicher Atmosphäre.

Thema: Wie verlief das Betreuungsjahr 2019?
– Ausblick für 2020.


Bitte melden Sie sich an.

Tel.: 04151 – 3016
info@btv-lauenburg.de

Bitte beachten: Die Räume des Betreuungsvereins befinden sich im 1. Stock und sind nicht barrierefrei..

Die Teilnahme ist kostenlos (außer der Fachtag).

Gefördert durch das Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung und den Kreis Herzogtum Lauenburg.